Herzlich Willkommen

 

auf der Homepage des Schweizer Schützenmuseums Bern, das anlässlich des 31. Eidgenössischen Schützenfestes in Bern (Kirchenfeld) 1885 gegründet wurde.

 

   

 

Grusswort der neuen Museumsleiterin

Liebe Gäste

Im Februar 2017 ist für mich mit der Übernahme der Leitung des Schweizer Schützenmuseums Bern ein lang ersehnter Traum in Erfüllung gegangen.

Mein beruflicher Werdegang hat ursprünglich weit ab von altehrwürdigen Museumshallen begonnen, nämlich an der Juristischen Fakultät der Universität Bern. Nach meinen Lehr- und Wanderjahren als wissenschaftliche Assistentin am Departement für Privatrecht, sowie als Rechtsanwältin in einer Berner Anwaltskanzlei, hat mich mein Weg ins Kunstmuseum Bern geführt. Dort habe ich während den letzten fast sieben Jahren als Kuratorin von diversen Ausstellungsprojekten und juristische Beraterin gearbeitet.

Nach dem Abschluss meines berufsbegleitenden Nachdiplomstudiums der Museumswissenschaften an der University of St Andrews in Schottland, hat sich mir die Gelegenheit eröffnet, als Leiterin des Schützenmuseums eine neue Herausforderung anzunehmen. Dieses Haus, mit seinen zahlreichen aussergewöhnlichen und unterschiedlichsten Museumsobjekten, hat es mir im Nu angetan. Es erzählt die Geschichte der langen, einzigartigen Tradition des Schweizerischen Schützenwesens, wie auch jedes einzelne Museumsobjekt seine eigene Geschichte erzählt.

Ich freue mich auf meine neue und vielfältige Aufgabe. Darauf, die Bestände zu pflegen, weiter zu erforschen und den Besucherinnen und Besuchern zu vermitteln, etwa in abwechslungsreichen Wechselausstellungen und interessanten Begleitprogrammen oder in der Sammlungspräsentation. Vor allem aber freuen mein Team und ich uns darauf, die Geschichten, die dieses Haus und seine Objekte erzählen, mit Ihnen zu teilen.

Herzlich, Regula Berger

 

Öffnungszeiten

Dienstag – Samstag 14 – 17 h
Sonntag 10 – 12 h 14 – 17 h
Montag geschlossen

Feiertage
Oster- und Pfingstsonntag, Oster- und Pfingstmontag, Karfreitag sowie Karsamstag, Auffahrt, 1. August, 24./25./26./31. Dezember und 1./2. Januar bleibt das Museum jeweils geschlossen.  

Der Eintritt ins Museum ist frei.

 

Aktuell

 

Sonderausstellung

 

Einblick ins Depot

→ Einblick ins Depot

 

„Wer hier den Finger am Abzug hat“
Artikel im Bund vom 7. Juli 2017

 

Raummiete

Unser Sitzungszimmer hat Platz für bis zu 14 Personen und kann auf Anfrage für CHF 50.00 / h gemietet werden.

 

 

 

 

 

 

 

Eine Hommage an ausgewählte ehemalige Spitzenschützen.
Diese sind u.a.: Otto Horber, Fritz Kuchen, Karl Zimmermann, Walter Lienhard, Emil Grünig, Dr. Rudolf und
Dr. Willy Schnyder, Konrad Stäheli, Rolf Beutler…