Archiv

Never Walk Alone

16. Juni 2016 – 26. März 2017

Wanderausstellung von der Bibliothek am Guisanplatz, Bern zum Schweizer Schützenmuseum Bern.

In Zusammenarbeit mit:

Bibliothek am Guisanplatz, Bern
Stiftung HAMFU, Uster
Stiftung HAM, Thun
Flieger Flab Museum, Dübendorf

Plakat_NeverWalkAlone.jpeg

 

Gleichzeitig:

Olympiade
Kleine Kabinettausstellung im Schweizer Schützenmuseum

 

 

Eidgenössisches Schützenfest Wallis 2015

Mit Hand&Härz!
4.06.2015 – 27.03.2016

www.vs2015.ch
Plakat_ESF_Wallis2015.pdf

 

 

Genf 1814 – 2014  – 200 Jahre Geschichte
08.05.2014 – 29.03.2015

Partner und Sponsor: Exercices de l’Arquebuse et de la Navigation (www.arquebuse.ch

Medientext
Objektliste
Gemälde Edouard Castres
Die Schützengesellschaft EAN 

 
 

Könige – Kaiser – Göttinnen
Eine Sonderausstellung zu den Themen: Nationalspiele, Alphirtenfeste, Schiesskultur bei Jäger und Scharfschützen, anlässlich des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2013 in Burgdorf im Emmental sowie 100 Jahre historisches Neueneggschiessen (1913-2013).
6. Juni 2013 – 30. März 2014 

Medientext
Plakat_Könige – Kaiser -Göttinnen
Einladung_2013

 

 

Artikel in „Schiessen Schweiz“ über die Vermittlung der Kultur des Schiesssportes an Nachwuchsschützen, während einer Kinderführung im Schweizer Schützenmuseum.

SchiessenSchweizReportageSchützenmuseum 

 

 

Jubiläen. 75/150 JAHRE Rütlischiessen, 100 JAHRE Schweizerischer Büchsenmacher- und Waffenfachhändlerverband,100 Jahre Morgartenschiessen
3. Mai 2012 – 24. März 2013

Medientext_D 

 

 

Gold Silber Bronze

Medientext 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell

 

Vorschau
Sonderausstellung

 

Einblick ins Depot

→ Einblick ins Depot

 

„Wer hier den Finger am Abzug hat“
Artikel im Bund vom 7. Juli 2017

 

Raummiete

Unser Sitzungszimmer hat Platz für bis zu 14 Personen und kann auf Anfrage für CHF 50.00 / h gemietet werden.

 

 

 

 

 

 

 

Eine Hommage an ausgewählte ehemalige Spitzenschützen.
Diese sind u.a.: Otto Horber, Fritz Kuchen, Karl Zimmermann, Walter Lienhard, Emil Grünig, Dr. Rudolf und
Dr. Willy Schnyder, Konrad Stäheli, Rolf Beutler…