Musée Suisse du tir Berne

Projekt Inventarisierung

IMG_2182.jpeg

Das Inventarisierungsprojekt hat im April 2019 gestartet.

Unsere schätzungsweise rund 20 000 Museumsobjekte werden im Rahmen des Inventarisierungsprojekts systematisch erfasst. Dieser Schritt ist Voraussetzung für eine zukunftsgerichtete Museumsarbeit.

Die Wappenscheiben (1'188), die Fahnen (173) sowie die Plakate (702) sind bereits vollständig aufgenommen (Stand März 2020). 

Die Arbeiten sind zeitaufwändig und kostenintensiv und können nur dank freiwilligen Helfern bewältigt werden. 

Gönner

Für die Unterstützung danken wir herzlich!

Freunde des Schweizer Schützenmuseums

Zwillenberg-Stiftung

Burgergemeinde Bern